Einladung HDS-Herbsttagung in Weimar, 18.–20.Oktober

Einladung HDS-Herbsttagung in Weimar, 18.–20.Oktober

18.–20. Oktober 2019, wie immer Freitagabend bis Sonntagmittag, findet diesmal in Weimar die HDS-Herbsttagung Aus der Vergangenheit Lernen: Weimar und die Deutsche Demokratie statt (gemeinsam mit dem Verein Weimarer Republik e.V. und der Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro Thüringen) – einschl. eines Besuches des dortigen neuen Hauses der Weimarer Republik.

Es wird darum gehen, die Bedeutung der sozialdemokratisch mitgeprägten Weimarer Demokratie herauszuarbeiten, deren sozialpolitische, verfassungsrechtliche und kulturelle Impulse zu würdigen und im Vergleich zu den Weimarer Verhältnissen über den heutigen Kampf gegen rechts zu diskutieren. Oder was ist das Neue des heutigen Rechtspopulismus, welche neuen Antworten brauchen wir? Zugesagt haben u. a. Dr. Johano Strasser, Prof. Dr. Michael Dreyer, Dr. Siegfried Heimann, Dr. Nikolas Dörr, Dr. Daniel Münzer; gerne kommen möchte, wenn es denn angesichts ihres SPD-Engagements zeitlich geht, Prof. Dr. Gesine Schwan. Das detaillierte Programm folgt nach der Sommerpause. Da wir allerdings nur begrenzte Plätze haben, am besten bereits jetzt mit einer E-Mail bei mir anmelden: kjs@hochschulinitiative-ds.de (Eigenanteil: 50 €).

In den letzten Wochen wurde auch von HDSlern viel über Ursachen der Krise der SPD und mögliche Auswege diskutiert. Das wird auch in Weimar – mitten in der Phase der Auszählung der SPD-Mitgliederbefragung – eine Rolle spielen. Doch nicht nur: Nach der Sommerpause, wenn die Kandidaten zum Parteivorsitz bekannt sind, werden wir in Berlin zu einer Debatte einladen, in der – wie bei uns üblich – zuforderst um inhaltlich-programmatische Fragen gehen sollte. Ihr werdet davon hören!

Am Samstag-Abend, 19. Oktober 2019 19.00 Uhr laden wir ebenso in Weimar zur MITGLIEDERVERSAMMLUNG der HDS e.V. ein. Wieder sind zwei Jahre um und der Vorstand muss neu gewählt werden (aktueller Vorstand: Nils Diederich, Horst Heimann, Klaus Kost, Hendrik Küpper, Kira Ludwig, Ralf Ludwig, Andreas M. Müggenburg, Lisa Price, Sibylle Reinhardt, Lars Rensmann, Hans-Joachim Schabedoth, Klaus-Jürgen Scherer, Wolfgang Schroeder, Heinrich Tiemann).

Noch ein Hinweis: Unser HDS-Mitglied Carsten Schlüter-Knauer bittet um folgenden Hinweis: Das X. Internationale Tönnies-Symposium findet vom 5.–7. September an der Chrisitan-Albrechts-Universität zu Kiel und an der FH Kiel statt. Gerne möchten wir so gut es geht darauf aufmerksam machen und alle Interessierten zur (kostenfreien) Teilnahme motivieren. Alle Einzelheiten und das aktuelle Programm finden Sie unter: https://www.toennies-symposium.de

Liebe Grüße,

Euer

Klaus-Jürgen Scherer